Blinde Flecken: Zürich und der Kolonialismus

Workshops on Fr.17. 3.,18.00pm  & Sa. 18.3.2023, 10:00 pm & 18:00 pm. Karl der Grosse . Buy tickets now

The most disrespected Woman / die am meisten missachtete Frau

 Afrofuturism 1, 2, 3 : Vortrage, Diskussion und Workshop

The workshop is based on the Extended Reality Statements of Black Women in Zurich, embedded in the art  The most disrespect Woman / die am meisten missachtete Frau, a quote from Malcolm X. The workshops explain the existence of people of African descent in Switzerland through their unwavering fight against historical extinction, resistance to the white gaze and end it with a positive demonstration on the use of Black joy as a form of revolution.

We recommend you see the artwork exhibited in the town hall – the most irreverent woman presenting our 3 series workshops. The workshops entitled Afrofuturism 1, 2 and 3 are in segments dealing with the past, present and future of the African diaspora. The 3 workshops could be attended as a series or independently as a single lecture, discussion or workshop and the participant could benefit from both options.

Deutsch

Afrofuturism 1, 2, 3 : Vortrage, Diskussion und Workshop

Der Workshops basiert auf den Extended Reality Statements von Schwarzen Frauen in Zürich, eingebettet in das im Rathaus ausgestellte Künstwerk  The most disrespected Woman / die am meisten missachtete Frau … , ein Zitat von Malcolm X. Die Worshops erklären die Existenz von Menschen afrikanischer Abstammung in der Schweiz durch ihren unerschütterlichen Kampf gegen das historische Aussterben, den Widerstand gegen den weißen Blick und beenden ihn mit einer positiven Inschrift der Verwendung von Schwarzer Freude als Form der Revolution.

Wir empfehlen Ihnen, das im Rathaus ausgestellte Kunstwerk zu sehen – die respektloseste Frau, die unsere 3-Serie-Workshops vorstellt. Die Workshops unter dem Titel Afrofuturismus 1, 2 und 3 sind in Segmenten, die sich mit der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft der afrikanischen Diaspora befassen. Die 3 Workshops könnten als Serie oder unabhängig voneinander als einzelne-Vortrag, Diskussion oder Workshops besucht werden und der Teilnehmer könnte von beiden Optionen profitieren.

Vorträge, Workshops, und Diskussionen

Afrofuturismus 3: Zukunft. Vortrag, Exhibition und Praktischer Workshop

Fr. 17. Marz 2023, 18Uhr : Vortrag und Exhibition

Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich

Kosten: CH 15/30/45, Ermässigung für Kinder / nicht verdienende Kulturlegi/normal 

Sprache : Deutsch & Englisch

Speakers

Dr. Reynaldo Anderson – Professor Africology , Grunder, The Black Speculative Arts Movement 

Yvonne Apiyo Brändle-Amolo, Femme-Artivistin

 

Sa. 18. Marz 2023, 10Uhr & 18Uhr :  Afrofuturist & Dreamscape Workshop. 

Sprache : Deutsch & Englisch

Afrofuturismus lässt Abenteuer in Afrika und der Diaspora lebendig werden. Die Dreamscape erforscht unsere Verbindung zu Mystik, Natur, Gender-Nonkonformität, Mythen und Metaphern.

Leiter*nen

Tim Fielder Afrofuturist AI Spezialist

Ford Kelly Black Alien (Queer Trans*)Afrofuturist

Yvonne Apiyo Brändle Amolo, Femme Artivist, Afrofuturist

 

Afrofuturismus 1: Vergangenheit. Vortrag und Diskussion

Fr. 21. April 2023, 18 Uhr

Stadthaus, Stadthausquai 17, 8001 Zürich

Kostenlos

Die Vorträge und Diskussionen erläutern die Auswirkungen des Kolonialismus auf Menschen afrikanischer Herkunft in der Schweiz. 

Sprache : Deutsch & Englisch

 

Speakers

Dr. Prof. Verene A. Shepherd , Committee on Elimination of Racial Discrimination (CERD)

Dembah Fofanah 

Yvonne Apiyo Brändle-Amolo, Femme-Artivistin

 

Afrofuturismus 2: Gegenwart. Vortrag und Diskussion

Die am meisten missachtete Frau 

Di. 16. Mai 2023, 18 Uhr

Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich

Kostenlos

Die Vorträge und Diskussion erklären die Existenz von Menschen afrikanischer Abstammung in der Schweiz durch ihren unerschütterlichen Kampf gegen das historische Aussterben, den Widerstand gegen den weißen Blick und beenden ihn mit einer positiven Inschrift der Verwendung von Schwarzer Freude als Form der Revolution.

Sprache : Deutsch 

Speakers

Dr. med. Fana Asefaw

Rev. Dr. Scotty J. Williams

Yvonne Apiyo Brändle-Amolo, Femme-Artivistin

 

Sponsoren.

Subscribe Newsletter

@2019internationaldecadeforpeopleofafricandescent.org. All Rights Reserved.